Bühnenball 2020

 

Liebe Theaterfreunde,

sehr geehrte Damen und Herren,

– It‘s Showtime! –

So lautet das Motto unseres

51. Bühnenballs

der Flensburger Theaterfreunde e.V.

am Samstag, den 22. Februar 2020,

im Deutschen Haus in Flensburg.

Einlass: ab 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

Seien Sie (wieder) dabei und lassen Sie sich von einem ca. 1½-stündigen Programm des Ensembles des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters und des Schleswig-Holsteinischen Sinfonieorchesters verzaubern. Zum dtritten Mal werden uns Schüler*innen der Eckener-Schule und der Hannah-Arendt-Schule mit ihrem einstudierten Einzug in die Welt der großen Opernbälle entführen.

Nach dem offiziellen Programm, letztmalig moderiert durch den scheidenden Generalintendanten und Geschäftsführer des Schleswig-Holsteinischen Landestheaters und Sinfonieorchesters, Herrn Peter Grisebach, haben Sie selbst die Gelegenheit, zu den Klängen des „First Class Orchestral“ im Großen Saal oder zu Disco-Klängen in der „Imagine-Bar“ das Tanzbein zu schwingen.

Als Mitglied oder Spender haben Sie die Möglichkeit, bis zum 28. November 2019 vorrangig Karten für Sitzplätze an den Tischen im Parkett zu erwerben und Tischwünsche zu äußern. Ferner können Sie auch wieder Karten für Rangplätze (ohne Tisch) kaufen.

Die Tische sind grundsätzlich für 8 Personen ausgestattet. Sollte der Wunsch nach einem 9er- oder 10er-Tisch „dringlich“ sein, bitte ich Sie, sich mit der 2. Vorsitzenden, Frau Bettina Post (04633 1882), in Verbindung zu setzen. Ein Tischplan des Deutschen Hauses ist beigefügt und wird Ihnen Ihre Platzwahl erleichtern. Sollten sich Tischwünsche überschneiden, wird sich Frau Bettina Post mit den Beteiligten in Verbindung setzen und nach einer Lösung suchen.

Der Preis beträgt 70,- € pro Tischplatz und 25,- € pro Rangplatz. Schüler*innen, Auszubildende und Studierende erhalten Rangkarten zu einem ermäßigten Preis in Höhe von 15,- €. Die jeweiligen Bescheinigungen sind am Veranstaltungstag vorzuweisen. Bitte tragen Sie Ihre Kartenwünsche in die beigefügte Bestellkarte ein und schicken diese komplett ausgefüllt in einem Briefumschlag an folgende Vereinsanschrift:

Flensburger Theaterfreunde e.V.

Postfach 3012

24920 Flensburg

Die bezahlten Karten werden dann noch vor Weihnachten zugesandt.

Der Freiverkauf etwaiger Restkarten (Tisch- und Rangkarten) wird ab dem 4. Dezember 2019 nur an der Theaterkasse in der Rathausstraße erfolgen. Der Erwerb der Karten ist nur persönlich und gegen Barzahlung möglich. Telefonische Reservierungen oder Bestellungen per E-Mail sind aus technischen Gründen nicht möglich. Selbstverständlich kann der Tischplan des Deutschen Hauses an der Theaterkasse eingesehen werden. Wir bitten um Verständnis, dass der Vorstand in der Phase des Freiverkaufs keine Einflussmöglichkeiten auf die Platzvergabe hat.

Ein Verzehr von Getränken und Speisen ist in den Rängen nicht gestattet.

Für die Raucher*innen wird eine geeignete Örtlichkeit gegeben sein.

Die attraktive Tombola gehört erneut zu den Höhepunkten unseres Bühnenballs. Wir würden uns wieder über Ihre Hilfe in Form von Sach- und Barspenden sehr freuen. Hinsichtlich der erbetenen Sachspenden werden sich Mitglieder des Vorstands und unseres Aktionsausschusses in nächster Zeit bei den uns bekannten Spendern melden.

Unser Überweisungsträger für Barspenden bis zu einer Summe von 200,- Euro dient gleichzeitig als Spendenbescheinigung. Über höhere Beträge erhalten Sie eine separate Bescheinigung.

Wie in jedem Jahr wird der Überschuss aus den Einnahmen des Bühnenballs dem Landestheater im Jahre 2020 als Spende überreicht. Durch den Erwerb der Eintrittskarten und die Unterstützung durch Spenden zeigen Sie Ihre Verbundenheit mit dem Landestheater.

 

Es grüßt Sie bis zum Bühnenball 2020

Ihr

Frank Jähnig

  1. Vorsitzender

Stand 11.10.19